Lernberatung

Was ist Lerncoaching?

Lerncoaching hilft dabei, das Lernen zu lernen. Es ist keine Fachförderung und auch keine psycho-soziale Beratung. Gemeinsam mit einem Lerncoach entwickeln die Schülerinnen und Schüler in Einzelgesprächen Strategien, um für sie wichtige Themen anpacken zu können. Hierzu zählen z.B. die strukturierte Vorbereitung auf Klassenarbeiten, das effektive Lernen sowie die Organisation der Bearbeitung von Aufgaben und des Schulalltags.

Wichtig dabei sind:

  • Selbstbestimmung: Die Schülerinnen und Schüler, als Coachee, entscheiden, was sie tun möchten und was geleistet werden kann
  • Vertraulichkeit: Die Inhalte der Gespräche bleiben im Raum
  • Offenheit und Nachvollziehbarkeit
  • Bewertungsfreiheit
  • Zuverlässigkeit

Weitere Informationen:

  • Im Moment befinden wir uns im dritten Jahr des Pilotprojekts. Entsprechend richtet sich das Angebot an Schülerinnen und Schüler der Stufen 7 bis 9.
  • Dauer: circa fünf Einzelcoaching-Sitzungen (ein Gespräch dauert etwa 20 Minuten).
  • Die Gespräche finden in der Regel während der Lernwerkstätten
  • Der Lerncoach ist im Regelfall keine Lehrkraft, die in der entsprechenden Klasse unterrichtet.
  • Die Schülerinnen und Schüler müssen sich verbindlich anmelden und an den vereinbarten Sitzungen teilnehmen.
  • Sobald ein Platz bei der Lernberatung frei wird, werden die Schülerinnen und Schüler/ Sie darüber informiert, wann genau das Coaching beginnen wird. Bis dahin erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Platz auf einer Warteliste.
  • Die Sitzungen können, solange es nicht wieder zu einer erneuten Corona-bedingten Schulschließung kommt, unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes, durchgeführt werden.

Zur Anmeldung:

  • Ein Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden. Bitte die ausgefüllte Anmeldung in den Briefkasten vor R107 einwerfen oder direkt bei Herrn Villarreal abgeben.

 

SchülerlerntutorInnen für die Stufe 6

Für Schülerinnen und Schüler der Stufe 6 gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, sich durch ausgebildete SchülerlerntutorInnen der Stufe 9 beraten zu lassen. Die SchülerlerntutorInnen durchlaufen eine Ausbildung, in der sie in der Regel zunächst eine Einführung in die biologischen Grundlagen des Lernens erhalten und danach von einem erfahrenen Lerncoach Techniken der Lernberatung vermittelt bekommen. Mögliche Themen hierbei sind z.B.

  • Wie führe ich meinen Schulplaner?
  • Wie lerne ich Vokabeln?
  • Wie kann ich mich (gezielter) auf eine Klassenarbeit vorbereiten?
  • Wie organisiere und gestalte ich meine Arbeitsprozesse?

Immer im zweiten Schulhalbjahr stehen die LerntutorInnen während der LeSi-Stunden den Schülerinnen und Schülern der Stufe 6 bei Fragen der Selbstorganisation zur Verfügung. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich nach der Vorstellung durch die SchülerlerntutorInnen freiwillig anmelden.

Bei Fragen kannst Du dich/ können Sie sich selbstverständlich persönlich, per Teams oder per E-Mail (lernberatung[at]fvsroesrath[dot]de) an Herrn Villarreal wenden.

Für das Team der Lernberatung

Christopher Villarreal